Home Risse Motorsport: Aktive Erfahrung aus dem Motorsport für Ihren Opel!
Change language to English
Shop-Suche Erweiterte Suche
| Ihr Konto | Warenkorb | Home 
Tuning-Tipps / Chiptuning
 
ZURÜCK ZUR AUSWAHLSEITE

Ich habe einen Chip ersteigert bzw. privat erworben. Können Sie damit meinen Motor neu einstellen? Mit wie viel Mehrleistung kann ich rechnen?

Neu "einstellen" können wir den Motor schon, aber nicht mit dem ersteigerten "Chip". Es gibt einige "schlaue" Leute, die mit der Unwissenheit mancher Kunden das schnelle Geld machen möchten.

Folgendes hätten Sie bei dem Erwerb des "Chips" (korrekt bezeichnet Eprom oder EEprom) beachten sollen:

Oftmals gibt es 4-5 verschiedene Versionen von Steuergeräten mit jeweils einigen verschiedenen Softwareständen je Motortyp. "Chips" können nicht immer von einer Version auf eine andere übertragen werden.

Daher richtet sich das "Tuning-Chip" nach der Steuergerätenummer sowie nach der Originalnummer des Serien-Chips! Des weiteren sind Eproms in den Steuergeräten oft eingelötet, d.h. ein zusätzliches Auslöten des originalen Eproms ist nötig. Anschließend muss ein so genannter Sockel eingelötet werden, in welchen dann der neue "Chip" eingesteckt werden kann.

Folglich können wir Ihnen bei der Durchführung (Einbau) Ihres Vorhabens nicht helfen. Es besteht die Gefahr, dass Sie Ihr Geld verschwendet haben!!!

Wenn Sie Ihr Fahrzeug incl. Steuergerät bei uns anliefern, können wir auf dem Prüfstand die Kennfelder der Elektronik exakt auf Ihren Motor neu abstimmen. Der Preis dafür liegt bei ca. € 600,- bis € 750,-!

Der Leistungsgewinn bei einem Seriensaugmotor liegt bei etwa 2-10 PS maximal!

ZURÜCK ZUR AUSWAHLSEITE