Home Risse Motorsport: Aktive Erfahrung aus dem Motorsport für Ihren Opel!
Change language to English
Shop-Suche Erweiterte Suche
| Ihr Konto | Warenkorb | Home 
"Am Puls der Zeit" mit Pedrazza Racing Cars (PRC)
 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT


PedrazzaSeit dem Jahr 2002 beliefern wir die Firma PRC aus Österreich mit hochwertigen Motorteilen für deren Rennwagen, die jedes Jahr in diversen Meisterschaften an den Start gehen. Die Geschichte von PRC - Sports Car Racing Austria (Pedrazza Motorsport) begann, wie viele andere Erfolgsstorys im Motorsport auch, mit den motorsportlichen Aktivitäten des heutigen Teamchefs, Walter Pedrazza, im Jahre 1970.

 

OPEL-Motor mit Teilen von Risse Motorsport
OPEL-Motor C20XE

PRC Light 2003
Der neue PRC LIGHT 2003

280 PS Leistung
2.0 16v mit ca. 280 PS

Emanuel Pedrazza
Emanuel Pedrazza
PRC – Werksteam


Sports-Car-Racing
Sports-Car-Racing

WEST Race Day
PRC beim West RACE DAY
Brünn

Sports Car Challenge
Sports Car Challenge
Salzburgring

Qualifying Nürburgring
PRC-LMP 675
Motor des ITC-Calibra


Sabrina Hungerbühler
Sabrina Hungerbühler
PRC – Werksteam


Studie PRC LIGHT
PRC LIGHT 2003

Walter Pedrazza
Die Stationen des Walter Pedrazza vom Rennfahrer zum Rennwagenbauer führten von den ersten Schritten in einem Formel 3 - Nova, über die ersten Kundenfahrzeuge im Jahre 1976, den Bau eines eigenen Formel 2 bis hin zum heutigen Spezialgebiet von PRC, dem Bau hochkarätiger Sportprototypen.
Dazwischen liegen mehrfache deutsche und österreichische Meistertitel des heutigen Teamchefs und über 100 Streckenrekorde bei diversen Bergrennen in ganz Europa.

Mittlerweile halten europaweit über 30 Fahrer und auch Fahrerinnen von PRC-Fahrzeugen die Fahnen der kleinen aber feinen Rennwagenschmiede aus Österreich hoch. Zahlreiche Siege und Meisterschaftserfolge unterstreichen die Wettbewerbsfähigkeit der PRC-Fahrzeuge und den Erfolg von Walter Pedrazza als Rennwagenbauer und Teamchef.

Mit der erfolgreichen Umsetzung seiner Ideen im Rennwagenbau hat Walter Pedrazza vor einigen Jahren den Sprung vom Hobby zum Beruf "Motorsport" geschafft. Der Erfolg von PRC basiert auf einem kleinen spezialisierten Team, das es versteht seinen Kunden individuelle Lösungen zu bieten, die die Basis für den Erfolg auf der Rennstrecke darstellen.

Das Team von Walter Pedrazza zeichnet sich unter anderem dadurch aus, immer "am Puls der Zeit" zu sein. Im Motorsport bedeutet dies, dass man stets auf der Suche nach optimalen technischen Lösungen im Rahmen der bestehenden Reglements ist.
Seit dem Jahr 2002 vertrauen die Österreicher bei der Zulieferung der hochwertigen Teile für ihre Opel-Rennmotoren dem Team von Risse Motorsport aus Deutschland.


Natürlich sind Walter Pedrazza und sein Team bestrebt, ihren Fahrerinnen und Kundinnen auch entsprechende Einsatzmöglichkeiten für ihre attraktiven Fahrzeuge anzubieten.

Traditionellerweise treten die Teams auf der Rundstrecke (u.a. Sports Car Challenge - eine von Pedrazza - Motorsport ins Leben gerufene Rennserie für Sportwagen) und in diversen Bergmeisterschaften an.

Die Erfolge der Fahrer sind beachtlich und können nachgelesen werden unter:

http://www.sportscarchallenge.at

http://www.prc.at



ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT